Pferde sind prädestiniert für den Einsatz mit Weidezaun. Sie respektieren sehr schnell die leichten Stromschläge im Zaunmaterial und halten sich dann vom Zaun fern. Ganz schlaue Exemplare merken auch sehr schnell, wenn der Zaun einmal ausgeschaltet ist und verhalten sich dann dementsprechend.

Bei Pferden ist es wichtig ein gutes Zaunmaterial zu benutzen, weil die Weiden sehr oft auch länger sind. Deshalb sollten Sie hier unbedingt unser Ellofence Zaunmaterial einsetzen. Unser Material hat eine hervorragende Leitfähigkeit und lange Zäune bleiben auch stets unter Strom.

Benutzen Sie ein starkes Weidezaungerät, wenn Sie lange Zäune haben und setzen Sie ein Ellofence M15 zum Beispiel ein, wenn es nur um die Elektrifizierung eines Paddocks geht. Hier geben wir Ihnen in unserer Aufstellung immer die richtige Empfehlung.

Einen hochwertigen & langlebigen Weidenzaun bauen

Sie planen einen Weidezaun zu bauen und möchten dafür weder Stacheldraht noch Eisendraht verwenden? Dann sollten Sie einen Elektrozaun von Ellofence wählen. Wir bieten Ihnen eine übersichtliche Auswahl an hochwertigem Zaunmaterial, Weidezaungeräten und Zubehör. Unsere Produkte sind auch für Hobbyanwender einfach zu verstehen und aufzubauen. Bei uns finden Sie das passende Zaunmaterial, um mit einem einwandfrei funktionierenden Zaun Ihre Tiere zu schützen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere Produkte wie Weidezäune für Pferde, Weidezaunband, Weidezaungerät und welche Punkte zu beachten sind, wenn Sie einen Weidezaun bauen möchten.

Weidezäune für Pferde

Weidezäune sind optimal für die Haltung von Pferden geeignet. Denn Pferde entwickeln schnell Respekt vor den leichten Stromschlägen im Zaunmaterial und nehmen Abstand von dem Zaun. Weidezäune für Pferde sollten unbedingt aus gutem Zaunmaterial bestehen. Wir bieten Ihnen Zaunmaterial für Weidezäune für Pferde an, welches sich durch eine hervorragende Leitfähigkeit auszeichnet. So bleiben auch lange Weidezäune für Pferde fortwährend unter Strom. Für lange Weidezäune für Pferde empfiehlt es sich ein starkes Weidezaungerät zu benutzen. Die angebotenen Materialien für Weidezäune für Pferde zeichnen sich durch Qualität und Langlebigkeit aus. Wenn nur die Elektrifizierung eines Paddocks im Mittelpunkt steht, ist ein Einsatz von Ellofence M15 oder M30 / M60 anzuraten.

Weidezaunband

In unserem Online-Shop finden Sie Weidezaunband in verschiedenen Längen, Breiten und Ausführungen. Je nach Bedürfnis erhalten Sie bei uns das passen Weidezaunband. Das Weidezaunband / das Zaunmaterial ist für Menschen und Tiere gut erkennbar. Durch die Windbewegung verstärkt sich die Erkennung des Materials. Unser Ellofence Weidezaunband (12,5 mm x 200 m) besteht aus Polyethylen. Bei diesem Produkt setzen wir insgesamt fünf Stromleiter ein, wobei der Spezialleiter „Ello“ einen Durchmesser von 0,30 mm aufweist. Dadurch ist die Stromleitung optimal und die Funktion des Zauns ist einwandfrei. Das Weidezaunband besitzt einen Ohmwert von 0,14 Ohm/m und kann bis zu 10 km Zaun unter Strom setzen. Wenn Sie ein breiteres Weidezaunband kaufen möchten, dann eignet sich das Ellofence Weidezaunband, welches 20 mm breit ist und 0,08 Ohm/m besitzt. Außerdem verfügt das Produkt über 9 Stromleiter mit 0,30 mm Durchmesser.

Weidezaun bauen – Weidezäune für Pferde

Bei Ellofence sind Weidezaungeräte (230V/12V/9V-12V) sowohl für kurze als auch lange Zäune erhältlich. Ein Weidezaungerät ist ebenfalls für Zäune mit starkem Bewuchs geeignet. Die 230 V Geräte müssen mit einem Blitzschutz versehen werden, wobei ein Elektriker die Installation vornehmen sollte. Die 230 Volt Geräte verbrauchen wenig Strom und geben ausreichend Energie in den Zaun. Ein Weidezaungerät befindet sich in der Nähe eines Gebäudes, sodass Sie ständig die Kontrolle über den Zaun und das Gerät haben. Das Gerät kann selbstständig die einwandfreie Funktionsweise überwachen. Das Besondere an unseren Ellofence Weidezaungeräten ist, dass sie fast lautlos sind und mit modernster SMD Technik ausgestattet sind. Sie erhalten langlebige und zuverlässige Geräte mit innovativem Design.

Weidezaun bauen – die Auswahl des Materials

Um einen Weidezaun zu bauen, gilt einiges zu beachten. Als erstes wählen Sie die Tierart, für die Sie den Weidezaun bauen möchten. Danach entscheiden Sie sich für eine Zaunlänge. Daraufhin wählen Sie das Weidezaungerät aus. Es stehen Ihnen Geräte mit 9 Volt, 12 Volt und 230 Volt zu Auswahl. Haben Sie eine 230 Volt Steckdose in Reichweite, dann ist diese Versorgung die ideale Wahl. Planen Sie einen kurzen Weidezaun ohne vorhandene Netzsteckdose, ist ein 9 Volt Gerät zu empfehlen. Für Zäune von 2500 m und längere Zäune eignet sich ein 12 Volt Gerät.
Anschließend wählen Sie das passende Weidenzaun-Zubehör.