Ein Zaun ohne Strom, für die Abwehr von Wildschweinen, ist fast schon nicht mehr weg zu denken aus unserem Lebensbereich. Wildschweine und Stromzäune sind unmittelbar verwandt. Wildschweine sind eine Gefahr und manchmal eine Plage für die Natur. Deshalb werden zum Beispiel Maisfelder durch einen Stromzaun geschützt.

Wichtig beim Aufbau eines Weidezaunes für Wildschweine ist ein gutes Zaunmaterial. Eine Weidezaunlitze ist gut geeignet oder auch ein Weidezaunband mit 12,5mm oder 20mm Breite. Dazu wird oft ein Draht gelegt und die Litzen und das Band mit dem Draht verbunden.

Bei der Auswahl eines geeigneten Weidezaungerätes steht ein 12 Volt Akkugerät im Focus. Da die zu schützenden Felder oder Gebiete immer weit vom Hof, Stallung oder Haus entfernt sind, muss ein starkes Gerät mit einem 12 Volt Akku für die Speisung des Zaunes dienen. Ellofence hält eine Reihe von Empfehlungen für Sie bereit.